Trauer & Verlust liebevoll annehmen

Plötzlich ist nichts mehr wie es war. Wenn wir einen geliebten Menschen verlieren, dann ist das Leben sofort von einem auf den anderen Augenblick ein anderes.

Es ist ein ganz normaler, wichtiger und notwendiger Prozess, nach einem Verlust, Trauer zu empfinden.

Doch was ist, wenn die Trauer nicht aufhört?

Liebevoll gewordene Gewohnheiten müssen aufgegeben werden. Es entsteht eine Leere, die dieser Mensch hinterlassen hat, schmerzt so unendlich. Und zur Trauer kommt auch noch eine Art Orientierungslosigkeit hinzu. Man fühlt sich hilflos, sprachlos und machtlos. Wer in einer solchen Situation steckt, hat sehr oft das Gefühl, dass die Welt für immer schwarz bleibt.

Der schmerz und der Verlust kann durch die Hypnose leichter bewältigt und verarbeitet werden. Ebenso gibt es für Betroffene die Möglichkeit auch innerlich unterbewusst Abschied zu nehmen, zu akzeptieren und loszulassen.

Trauer ist ein notwendiger Prozess um mit dem Verlust eines geliebten Menschen umzugehen.

Ich helfe Ihnen, diese Schockstarre, diese Erschütterung, diese Wut, diese Schuldgefühle, diese Verständnislosigkeit, diese Verletztheit, diese Isolation alle machtvollen Gefühle die sich gerade in den Vordergrund stellen, Fragen die uns nicht loslassen: Warum gerade ich? Wieso jetzt? Warum gerade mein…..? mit der effektiven Kraft der Hypnose, mit dem Verlust besser umgehen zu können, um den Alltag wieder mit einem guten Gefühl und Freude meistern zu können.

 

 

 

 

 

 

Hypnose erleichtert Ihnen den Schmerz und den Verlust und diese unbeschreibliche Leere leichter zu ertragen und liebevoll anzunehmen!!!

Ja, ich möchte wieder eine glückliche Zukunft blicken können!!!

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir einfach über dieses Kontaktformular.

15 + 6 =

Praxis  Coaching

Ilona Present

Marienplatz 14

93354 Siegenburg

Tel. 0178- 685 0394

 

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass meine Tätigkeit NICHT die Tätigkeit eines Arztes, Psychiaters oder Heilpraktikers ersetzt. Ich behandle weder Krankheiten noch stelle ich medizinische Diagnosen.